Hauskauf
in Nienburg (Weser) Immobilien bewerten

Hilfe beim Hauskauf in Nienburg (Weser) bietet unser Bausachverständiger / Baugutachter an. In Nienburg (Weser) Immobilien bewerten nach technischen Kriterien ist Inhalt der Beratung beim Hauskauf in Nienburg (Weser) . Immobilienbewertung aber auch nach kaufmännischen Kriterien ( sogenannte Wertgutachten werden auch erstattet).

Hauskauf - Hilfe in Nienburg (Weser)

Sie wollen ein Haus kaufen in Nienburg (Weser), oder eine andere Immobilie? Eine Geldanlage in Betongold kann eine sehr gute Anlage sein. Aber wenn das Haus in Nienburg (Weser) , dass Sie kaufen wollen, nicht wirtschaftlich zu modernisieren ist, kann diese Immobilie ein erhebliches Verlustgeschäft werden. Unsere Bausachverständigen bieten Ihnen Hilfe an beim Hauskauf in Nienburg (Weser)

Abenteuer Hauskauf in Nienburg (Weser)

Viele versuchen ein Haus in Nienburg (Weser) zu kaufen, weil Sie das Risiko von einem Neubau scheuen. Aus gutachterlicher Sicht birgt der Kauf eines gebrauchten Eigenheims erheblich grössere Risiken als viele glauben. Die Häuser, die heute in Nienburg (Weser) verkauft werden, wurden meist zu einer Zeit gebaut, als uns Energiekosten noch nicht wesentlich interessierten.

Ein paar neue Fenster und schon geht das Energiesparen los sagt mancher Makler arglos. Ein Bausachverständiger erwidert oft genug, dann gibt es aber Probleme mit Schimmelpilzen und zählt auf, welche Maßnahmen nötig sind, um Schimmelpilze zu vermeiden. Oft genug müssen nach einem Fenstertausch 50.000 € und mehr investiert werden um Schimmelpilze so halbwegs sicher zu vermeiden. Hier wurde schon manche Finanzierung gesprengt.

Das Risiko ist groß eine Immobilie zu kaufen, mit der Sie bald in ein finanzielles Loch fallen. Lassen Sie sich besser beim Kauf von Ihrem Eigenheim durch Bausachverständige helfen. Das kostet auch in Nienburg (Weser) nicht viel wenn sich ein Bausachverständiger um Ihre Immobilie kümmert.

Hauskauf mit Bausachverständigen / Baugutachter in Nienburg (Weser)

Weiterfühendes

 

 

 

 

 

 

 

Nienburg (Weser)

Nienburg wird erstmals 1025 in einer Urkunde des Bistums Minden erwähnt. Da Nienburg „neue Burg“ heißt, muss hier schon früher eine Burg bestanden haben oder es handelt sich um eine ältere, benachbarte Burg (zum Beispiel Burg Wölpe oder Drakenburg). 1215 kam Nienburg an die Grafen von Hoya und erhielt 1225 Stadtrechte. Nach Teilung der Grafschaft Hoya im Jahre 1345 wurde Nienburg Residenz, bis Graf Otto VIII. von Hoya 1582 ohne Nachkommen starb. Nienburg gelangte in den Besitz der Herzöge zu Braunschweig-Lüneburg, die die Grafschaft unter sich aufteilten und Nienburg zur Festung ausbauten. );

Ihr Bausachverständiger und Energieberater in Nienburg (Weser)

Bausachverständiger Immobiliengutachter  Hans-Uwe Kraemer

Hans-Uwe Kraemer

Ich helfe als Bausachverständiger in Nienburg (Weser) beim Hauskauf, Hausbau und bei Bauschäden. Auch als Energieberater engagiere ich mich für Sie in Nienburg (Weser).

Rufen Sie an!
Tel.: 05105 / 775 68 90